Suche:
  1. Aspach
  2. Ebenheim
  3. Fröttstädt
    1. Ortschaftsrat
    2. Sprechzeiten des Ortschaftsbürgermeisters
    3. Dorfgemeinschaftshaus
    4. Bilder
  4. Hörselgau
  5. Laucha
  6. Mechterstädt
  7. Metebach
  8. Neufrankenroda
  9. Teutleben
  10. Trügleben
  11. Weingarten
Startseite » Ortsteile » Fröttstädt

Fröttstädt

froettstaedt ortsschild
Einwohnerzahl: 425
Gesamtfläche: 3,99 Km²


Lage und Verwaltung

Fröttstädt liegt im Bundesland Thüringen mit der Landeshauptstadt Erfurt und zählt zum Landkreis Gotha, dem heute 61 Gemeinden und 5 Städte angehören. Sitz des Landratsamtes ist Gotha.

Fröttstädt befindet sich westlich von Gotha, direkt an der Eisenbahnstrecke Frankfurt/Main - Erfurt. Von Fröttstädt aus erreicht man mit der Regionalbahn die Stadt Waltershausen und die Stadt Friedrichroda.
Straßenseitig ist Fröttstädt über Waltershausen, Hörselgau, Laucha und Teutleben erreichbar. Die Autobahnabfahrt Waltershausen liegt ca. 1,5 Km entfernt und kann direkt über eine Verbindungsstraße erreicht werden. Die Entfernung zur Kreisstadt Gotha beträgt ca. 15 km. Die Landeshauptstadt Erfurt liegt ca. 40 km entfernt.

Der Ort grenzt an die Gemarkungen von Aspach, Teutleben, Laucha und Hörselgau. Entlang dem Ort fließt die "Hörsel". Östlich von Fröttstädt befindet sich das Waldgebiet "Kleines Berlach" mit den "Drei Teiche".

Fröttstädt war von 1994 bis 2011 Mitgliedsgemeinde der Verwaltungsgemeinschaft "Hörsel", der weiterhin die Orte: Hörselgau, Laucha, Mechterstädt, Ebenheim, Weingarten, Neufrankenroda, Metebach, Teutleben, Aspach und Trügleben angehörten.

Seit dem 01.12.2011 gehört Fröttstädt als Ortsteil der Gemeinde Hörsel an.

Infra- und Gewerbestruktur

FroettstaedtTäglich ist Fröttstädt für Reisende der Umsteigebahnhof nach Waltershausen und Friedrichroda am Rande des Thüringer Waldes.

Im Ort sind folgende Einrichtungen und Gewerbe ansässig: Elektroinstallation, Öl- und Brennstoffhandel, Frisör, Physiotherapie, Heilpraktiker und Fußpflegestudio.

Gemeinsam mit Hörselgau hat  Fröttstädt 1992 das Gewerbegebiet Marktal erschlossen, in dem die Firma Motex, die B&H Spedition, die Fa. Ersfeld sowie die Ohra Hörselgas GmbH ansässig sind.

In Fröttstädt befindet sich eine Milchviehanlage des Landwirtschaftlichen Zentrums Mechterstädt mit 300 Kühen und 200 Kälbern. Dieser Landwirtschaftsbetrieb hat seinen Sitz in Mechterstädt und den größten Teil der Ländereien um Fröttstädt gepachtet.

Vereinsleben

In Fröttstädt haben sich folgende Vereine gegründet: Waldverein "Drei Teiche", Feuerwehrverein, Kaninchenzuchtverein und eine Frauensportgruppe.

 zurück drucken