Aktuelles

Kameradinnen und Kameraden bilden sich fort

Kameradinnen und Kameraden bilden sich fort

Am Samstag, den 16.02.19, frischten 13 Kameraden aus verschiedenen Ortsteilen ihr Wissen an der Kettensäge auf. Bei schönstem Sonnenschein absolvierten die Kameraden zusätzlich zur regulären Standortausbildung den Ausbildungstag, um auch bei Sturmschäden gut gewappnet zu sein.

Parallel dazu waren acht Kameraden beim Sprechfunklehrgang, der drei Samstage in Anspruch nahm. Im Sprechfunklehrgang lernten die Kameraden neben den Grundkenntnissen des Funkens, auch den Umgang mit dem neuen Digitalfunk. Die Einführung des Digitalfunks in die Feuerwehren der Gemeinde Hörsel ist für 2020/2021 geplant. Die zwei neu angeschafften Tragkraftspritzenfahrzeuge (TSF-W) in Ebenheim und Teutleben sind bereits damit ausgestattet.

Besonders erfreulich ist, dass auch in diesem Frühjahr wieder sieben Feuerwehranwärter die Grundausbildung zum Feuerwehrfrau/-mann absolvieren. An neun Samstagen werden in Wahlwinkel die Grundlagen, um an einem Einsatz teilzunehmen und Menschen in Not zu helfen, vermittelt. Zu den Grundlagen zählen u.a., die Erste Hilfe, rechtliche Grundlagen, Geräte- und Fahrzeugkunde sowie der Einsatz in einer Löschgruppe.

Wenn Ihr Interesse habt, Mitglied in einer Feuerwehr der Gemeinde Hörsel zu werden, dann wendet Euch an die zuständige Wehrführung und/oder kommt zu den regelmäßigen Standortausbildungen. Gleiches gilt auch für Kinder ab 6 Jahre. Alle Kontaktdaten und Ausbildungspläne findet Ihr hier auf der Webseite der Gemeinde Hörsel.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Hörsel
OT Hörselgau
  • Waltershäuser Straße 16a
  • 99880 Hörsel

E-Mail:

Aktuelle Öffnungszeiten

Dienstag
09:00 Uhr - 12:00 Uhr und
13:00 Uhr - 18:00 Uhr

Donnerstag
09:00 Uhr - 12:00 Uhr und
13:00 Uhr - 15:30 Uhr